Zur Navigation springenZum Content springen
 

Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten

Luftaufnahme vom Entsorgungsbetrieb der Stadt dorsten

Wir halten Dorsten sauber


Abholung der Weihnachtsbäume

Der Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten holt die Weihnachtsbäume an folgenden Tagen bei den Dorstener Haushalten ab:

 Donnerstag, 07.01.2021:
Hervest (außer Marienviertel); Barkenberg (außen) 
Freitag, 08.01.2021:
Hardt, Östrich, Altstadt, Feldmark (nur Freitagsbezirk)
Montag, 11.01.2021:
Alt-Wulfen, Deuten, Feldmark (nur Montagsbezirk), Im Stadtsfeld, Altendorf-Ulfkotte
Dienstag, 12.01.2021:
Holsterhausen, Marienviertel
Mittwoch, 13.01.2021:
Rhade, Lembeck, Barkenberg (innen)

Bitte stellen Sie Ihren Weihnachtsbaum am Leerungstag der Abfallbehälter ab 7 Uhr neben Ihre Mülltonne. Dabei spielt es keine Rolle, ob an diesem Tag die Restmüll-, Bio-, Papier- oder gelbe Tonne geleert wird. Die Weihnachtsbäume werden von einem separaten Fahrzeug abgeholt.

Entfernen Sie Lametta - auch kleine Reste - und sonstigen Baumschmuck. Diese Fremdstoffe stören bei der Kompostierung der Weihnachtsbäume. Daher dürfen die Bäume auch nicht in Plastiksäcke verpackt werden.

Zerbrochene oder beschädigte Glaskugeln gehören in die Restmülltonne, NICHT in den Altglascontainer.

Defekte Lichterketten müssen am Wertstoffhof, An der Wienbecke 15, abgegeben werden.

Wenn Sie Ihren Weihnachtsbaum gerne länger in der Wohnung behalten wollen, können Sie ihn später im Rahmen der Grünabfallannahme kostenfrei im Entsorgungsbetrieb abgeben. Eine spätere Abholung durch den Entsorgungsbetrieb ist jedoch nicht möglich.

Trotz Lockdown: Der Wertstoffhof bleibt vorerst geöffnet

Trotz des Lockdowns ab dem 16.12.2020 bleibt der Wertstoffhof des Entsorgungsbetriebes für Dorstener Bürger und Bürgerinnen weiterhin geöffnet. 

 Um das Ansteckungsrisiko für Mitarbeiter und Besucher zu minimieren gelten ab sofort folgende Regelungen:

  • Es werden max. 10 Fahrzeuge gleichzeitig auf das Betriebsgelände gelassen. Planen Sie daher Wartezeiten ein.
  • Die Fahrzeuge sollten nur mit max. 2 Personen besetzt sein.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit bargeldlos zu zahlen.
  • Auf dem gesamten Betriebsgelände gelten Maskenpflicht und Abstandsregeln.
 
Trotzdem bitten die Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebes eindringlich darum, den Wertstoffhof nur aufzusuchen, wenn die Entsorgung Ihrer Abfälle zum jetzigen Zeitpunkt absolut notwendig ist.

Nur bei Einhaltung dieser Regeln kann der Wertstoffhof weiterhin geöffnet bleiben und die Abfälle können ohne Terminabsprache abgegeben werden.
 
Der Entsorgungsbetrieb weist zusätzlich darauf hin, dass bereits vereinbarte Abholtermine für Sperrmüll unabhängig vom Lockdown durchgeführt werden.


Am Mittwoch wird der Abfallkalender für das Jahr 2021 veröffentlicht
Diesmal dreht sich beim Entsorgungsbetrieb alles um das Thema Risiken bei der Abfallentsorgung

Auch für das Jahr 2021 gibt der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten wieder einen Abfallkalender heraus. Die Abfallentsorgung ist im Laufe der Jahre nicht einfacher geworden und leider auch mit so manchem Risiko verbunden. Deshalb widmet sich der Abfallkalender 2021, der am morgigen Mittwoch veröffentlicht wird, dem Thema Risiken bei der Abfallentsorgung.

Es geht um Sicherheit auf dem Wertstoffhof, Arbeitsschutzkleidung, überfüllte Mülltonnen und illegale Abfallentsorgung. Aber es werden auch neue Techniken vorgestellt, wie der Abbiegeassistent an Fahrzeugen. Diese Technik soll die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer erhöhen. Denn von den Risiken sind Bürger und Mitarbeiter gleichermaßen betroffen.

Ein ernstes Thema, das die kommunalen Abfallexperten den Bürgerinnen und Bürger mit einer Portion Humor näherbringen wollen. Daher werden die Themen in diesem Jahr erstmals in Comicbildern dargestellt, die die Dorstenerinnen und Dorstener hoffentlich auch zum Schmunzeln bringen.

Wie immer werden im Kalender auch die Termine für die Weihnachtsbaumabfuhr, die Papierabfuhr und die Schadstoffsammlung genannt. Und auch die Verschiebung der Abfuhrtermine wegen der Feiertage 2021 ist aufgelistet.

Der Abfallkalender 2021 wird am 9. Dezember mit dem Stadtspiegel verteilt. In den Außenbezirken erfolgt die Verteilung durch den Entsorgungsbetrieb. Sollten Bürgerinnen und Bürger keinen Kalender erhalten, können sie ein Exemplar ab dem 9. Dezember auf dem Wertstoffhof, in der Stadtinformation und im Bürgerbüro erhalten.


 

 

Abfuhrtermine

Abfuhrtermine

 

Urkunde 
Überwachungs-Zertifikat