Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Foto-Expedition
22.11.2019
Gewinner der Foto-Expedition Dorsten stehen fest

-      Preisverleihung im Forum der VHS Dorsten
-      Ausstellung der preisgekrönten Serien bis zum Jahresende

Guter Geschmack, Brückenschlag, Adel verpflichtet oder Dorstener Geschichte: 18 bunt gemischte Begriffe haben die 111 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Foto-Expedition Lippeland in Dorsten fotografisch im Bild festgehalten. Stattliche 1.512 Dateien (84 Bildserien) kamen dabei zusammen! Die Jury hatte die Qual der Wahl: Überzeugt haben sie in der Kategorie Jugendliche die Werke vom Team „Die Tribute von Dorsten“ mit Julia Anderbrügge, Vivien Maiß und Daniel Wilke. Bei den Erwachsenen gewann die Serie von Thorsten Jahns aus Castrop-Rauxel. Die Geldpreise im Gesamtwert von 3.400 Euro nahmen die Gewinnerinnen und Gewinner am Donnerstagabend im Forum der VHS Dorsten entgegen.

Foto-Expedition

Am 21. September hatten sich in Dorsten bei herrlichem Sonnenschein mehr als 110 Hobbyfotografinnen und -fotografen auf eine spannende Foto-Pirsch begeben. Die Wettbewerbsregeln waren knifflig: 18 Themen mussten sie in einer festgelegten Reihenfolge fotografisch festhalten. Das macht den Wettbewerb vom Lippeverband, der Stadt Dorsten und der VHS Dorsten zu einer Herausforderung.

„Die Fotografien der Foto-Expedition zeigen uns, wie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unser Lippe-Gebiet, die Region, die Natur und den Wandel wahrnehmen und miterleben“, sagte Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender des Lippeverbandes. Der Lippeverband kümmert sich um die Renaturierung der Lippe und zahlreicher Nebenflüsse. Die Lippe selbst ist fester Bestandteile der Dorstener Landschaft und Geschichte.

„Unsere Stadt und die Umgebung bieten wunderbare Voraussetzungen für gelungene Motive – das haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch in diesem Jahr unter Beweis gestellt. Besonders freut es mich, dass auch viele aus dem Umland nach Dorsten gekommen sind, um die Stadt zu erkunden“, so Bürgermeister Tobias Stockhoff.

And the winners are…

Die kreativsten Bildserien der 59 Einzelteilnehmerinnen und
-teilnehmer und der 52 in Teams gestarteten wurden im Forum der VHS ausgezeichnet.

Gewonnen haben in der Kategorie Jugendliche (bis 17 Jahren):

1. Preis: Team „Die Tribute von Dorsten“ mit Julia Anderbrügge, Vivien Maiß und Daniel Wilke (alle aus Dorsten)

2. Preis: Team „Photogirls“ mit Aljena Bockamp, Laura Felsner, Maja Schenke und Jule Sohn (Schermbeck und Dorsten)

3. Preis: Daniel Kruse (Oer-Erkenschwick)

In der Kategorie Erwachsene (ab 18 Jahren):

1. Preis: Thorsten Jahns (Castrop-Rauxel)

2. Preis: Johannes Kruck (Bedburg-Hau)

3. Preis: Team „Sterbischwestern“ mit Tamara Gademann und Laura Schallkowski (Dorsten und Gladbeck)

Der Sonderpreis Natur vom Naturpark Hohe Mark ging an Gabi Littwin aus Dorsten. Den Sonderpreis der Vestischen nahm Cedrik Bartoszak (Dorsten) in Empfang.

Für die Kategorien Jugendliche und Erwachsene konnten durch die Sponsoren insgesamt Preisgelder in Höhe von 3.000 Euro vergeben werden. Die Preisgelder überreichten die Sponsoren, die passenden Urkunden gab es von Prof. Dr. Uli Paetzel und Bürgermeister Tobias Stockhoff.

Dass beim Erkunden des Lippelandes der Spaß nicht zu kurz kam, zeigen die Siegerserien, welche schon am Abend der Preisverleihung im Forum zu sehen waren. Bis zum Jahresende sind die Gewinnerserien in den Räumen der VHS Dorsten ausgestellt.

Die Foto-Expedition Lippeland 2019 in Dorsten bedankt sich bei: Sparkasse Vest Recklinghausen, WinDor, RWW, AKJ, Vestische, Naturpark Hohe Mark Westmünsterland und der Druckerei Eindrucksvoll.  

Foto-Expedition Lippeland

Seit 2007 lädt der Lippeverband zusammen mit seinen Partnern zum Fotowettbewerb ein. Bei 37 Veranstaltungen erkundeten mehr als 4.000 Interessierte zwischen 12 und 83 Jahren das Lippeland – immer mit dem Ziel vor Augen, die Region vor der eigenen Haustür neu zu erleben und fotografisch festzuhalten. Die Foto-Expedition Lippeland findet aktuell im Drei-Jahres-Turnus in folgenden Städten statt: Dorsten, Dülmen, Haltern am See, Hamm, Kamen, Lünen, Soest, Voerde und Wesel. In diesem Jahr wurde das Lippeland in Soest und Dorsten erkundet.