Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Theatersaison 2020/21
28.09.2020
Mit „Willkommen bei den Hartmanns“ startet die Theatersaison 2020/21

Stadt Dorsten präsentiert eine unterhaltsame Komödie vom Zusammenprall der Kulturen

Mit der turbulenten und unterhaltsamen Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ startet am 5. Oktober die Theatersaison 2020/2021 der Stadt Dorsten. Die Inszenierung des Tournee-Theaters Thespiskarren nach dem bekannten Kinofilm von Simon Verhoeven ist an diesem Tag um 20 Uhr auf der Bühne der Aula der St. Ursula-Realschule zu sehen. Es sind noch Karten im Vorverkauf erhältlich. 

Theatersaison 2020/21

Die Bilder zeigen
das Plakatmotiv der Inszenierung „Willkommen bei den Hartmanns“. Foto: Matthias Stutte
eine Szene aus „Willkommen bei den Hartmanns“ mit Caroline Klütsch, Marc-Andree Bartelt, Antje Lewald und Steffen Gräbner. Foto: Bernd Böhner

 

Angelika Hartmann, pensionierte Lehrerin und enttäuschte Ehefrau, ist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und sinnvollen Beschäftigung fürs Alter. Warum also nicht soziales Engagement beweisen und einem Flüchtling übergangsweise ein Zuhause bieten? Obwohl Ehemann Richard und die beiden Kinder von der Idee nur mäßig begeistert sind, entscheidet sich die Familie für die Aufnahme des Flüchtlings. 

So zieht in das Haus der gutsituierten Hartmanns in einem Münchner Nobelviertel schon bald der afrikanische Asylbewerber Diallo ein. Abgesehen von ein paar kleinen Mentalitätsunterschieden könnte das Zusammenleben ganz harmonisch werden. Wenn da nicht die innerfamiliären Spannungen und die Einmischung durchgeknallter Alt-68er sowie verrückter Fremdenhasser aus der Nachbarschaft wären, die Chaos und Missverständnisse nach sich ziehen. Kurzum: Die Refugee-Welcome-Villa der Hartmanns wird zum Narrenhaus – sehr zum Vergnügen der Zuschauer.

In der Inszenierung von Michael Bleiziffer stehen Antje Lewald, Steffen Gräbner, Derek Nowak, Peter Clös, Marc-Andree Bartelt, Caroline Klütsch, Juliane Ledwoch und Felix Hoefner auf der Bühne.

Die Vorführung findet ohne Pause statt. Außer während der Vorstellung am Platz ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Infos zu Veranstaltungsablauf und coronabedingtem Infektionsschutz finden Sie im Internet auf  https://www.stadtinfo-dorsten.de/images/kultur/pdf_Dokumente/Infoblatt_Veranstaltung_des_staedtischen_Kulturprogramms.pdf

Info kompakt:

„Willkommen bei den Hartmanns“
Montag, 5. Oktober, 20.00 Uhr
Aula Realschule St. Ursula 
Eintritt: 17 Euro (ermäßigt) 12 Euro 

Eine Veranstaltung der Stadt Dorsten. Karten und weitere Informationen gibt es ab sofort bei der Stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20, Telefon 02362 / 30 80 80, E-Mail stadtinfo@dorsten.de